Sie sind hier: Startseite » Land

Das Land

Die Landesnatur von Äthiopien nimmt im Rahmen des tropischen Afrikas eine Sonderstellung ein. 50% der Fläche des Landes liegen höher als 1200 m, mehr als 25% über 1800 m, über 5% erreichen noch Höhen von mehr als 3500 m über dem Meeresspiegel. Dennoch hat der größte Teil des Hochlands Mittelgebirgscharakter. Der Ostafrikanische Graben teilt Äthiopien in das Äthiopische Hochland im Westen und das nach Südosten geneigte Somalihochland. In den Grabenzonen ist die vulkanische Tätigkeit bis heute noch nicht erloschen. In die von mächtigen Basaltdecken überlagerten Hochländer haben die wasserreichen Flüsse tiefe canonartige Täler eingeschnitten.

Collage: Landschaftsbilder aus Äthiopien
Aufnahmen der Landschaft Äthiopiens

Die klimatischen Unterschiede innerhalb des Landes sind in erster Linie durch die Höhe bedingt. Die jährlichen Niederschläge steigen in aller Regel mit der Höhe an, weisen aber unabhängig davon im niedrigeren Süden des Berglands höhere Werte auf als im Norden und Osten. Es haben sich besondere Klima- und Vegetationsstufen herausgebildet: Bis 1500 m reicht die tropisch heiße Kolla (Halbwüste, Dornsavanne, versch. Typen der Trockensavanne); von 1500 bis 2400 m die warm gemäßigte Woina Dega (urspr. Bergwälder, heute weitgehend Kulturland), darüber die kühle Dega (baumarmes Höhengrasland; bevorzugtes Weidegebiet), über 3900 m die Fels- und Eisregion der Tschoke.

Äthiopien nimmt im afrikanischen Kontext auch insofern eine Sonderstellung ein, als es dem Land gelang, den Bestrebungen europäischer Kolonialmächte im 19. Jahrhundert nach Einverleibung zu widerstehen. Von der kurzen Eroberung Äthiopiens durch italienische Truppen im Zweiten Weltkrieg abgesehen, blieb dem Land die Kolonisation durch europäische Mächte erspart.

Heute ist Äthiopien nach der Verfassung vom 22.08.1995 eine parlamentarische Republik mit bundesstaatlicher Ordnung; den verschiedenen ethnischen Gruppen wird weit gehende Autonomie gewährt. Die neu gebildeten Regionen verfügen über eigene Legislativ- und Exekutivorgane. Bei einer Fläche von 1.100.000 Quadratkilometern hat das Land rund 76,5 Millionen Einwohner (Deutschland: ca. 82.4 Mio. Einwohner bei 357.000 km²).

Ausgewählte Informationsquellen zu Äthiopien im WWW

Letzte Aktualisierung: 01.12.2010